Datenschutz höhenflug EMS Training

arrow-down

1. Datenschutzerklärung allgemeine Hinweise

Die nachfolgende Datenschutzerklärung soll Ihnen einen Überblick über den Zweck und die Verwendungen Ihrer personenbezogenen Daten geben, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Hierzu zählen beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummern. Die Nutzung unserer Website ist in der Regeln ohne Angabe von personenbezogenen Daten (nachfolgend als “Daten” bezeichnet) möglich. Sobald auf unserer Website Daten benötigt werden, stellen sie uns diese freiwillig zur Verfügung/ erfolgt die Bereitstellung dieser Daten freiwillig. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns sehr wichtig, weshalb wir Sie bitten die folgenden Informationen aufmerksam zu lesen.

2. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (nachfolgend mit DSGVO abgekürzt) ist:

Höhenflug EMS Training
Melanie Hitschler
Rudolf-Breitscheid-Allee 88
15366 Neuenhagen

Tel.: 03342/4241950
Mail: info@hoehenflug-ems-training.de

3. Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten von Interessenten unseres Angebotes und Mitgliedern grundsätzlich nur, soweit dies zur Anbahnung und Durchführung von Verträgen erforderlich ist oder uns die Verarbeitung Ihrer Daten durch gesetzliche Bestimmungen oder Ihrer ausdrückliche Einwilligung gestattet ist.

4. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf der folgenden Rechtsgrundlage:

Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO dient uns als Rechtsgrundlage, wenn wir Ihre Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck eingeholt haben.

Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO ist die Rechtsgrundlage, wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten für die Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist. Diese Rechtsgrundlage gilt auch für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Durchführung von vorvertraglichen Maßnahmen erforderlich sind, z.B. wenn Sie sich mit Anfragen im Hinblick auf unsere Leistungen an uns wendest.

Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO ist unsere Rechtsgrundlage, soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, wie z.B. die Erfüllung von handelsrechtlichen und steuerrechtlichen Pflichten.

Sofern lebenswichtige Interessen von Ihnen oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist eine Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten von Ihnen das erstgenannte Interesse nicht, so findet eine Verarbeitung der personenbezogen Daten auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO statt.

5. Datenlöschung und Speicherung

Sofern innerhalb unserer Datenschutzerklärung keine speziellere Speicherdauer genannt wurde, verarbeiten und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, bis der Zweck für die Datenverarbeitung entfällt.

Sollte nichts näheres geschrieben sein, gilt für die Speicherdauer und Datenlöschung folgendes:

Wir speichern und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur für den Zeitraum, welcher zur Erfüllung des Verarbeitungszwecks nötig ist. Eine Speicherung Ihrer Daten kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, an die wir uns halten müssen, vorgesehen wurde. Des Weiteren ist es möglich, dass Ihre Daten aufgrund von europäischen oder nationalen Gesetzen, Verordnungen oder sonstigen Regelungen, an die wir uns halten müssen, darüber hinaus gespeichert werden.)

Des Weiteren ist es möglich, dass Ihre Daten aufgrund von europäischen oder nationalen Gesetzen, Verordnungen oder sonstigen Regelungen, an die wir uns halten müssen, darüber hinaus gespeichert werden.

Eine Sperrung oder Löschung Ihrer Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgesehene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung Ihrer Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht. Sofern die personenbezogenen Daten gesperrt werden, erfolgt eine Löschung, sobald gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungsfristen nicht entgegenstehen, kein Grund zu der Annahme besteht, dass eine Löschung Ihrer schutzwürdigen Interessen beeinträchtigt und eine Löschung wegen der besonderen Art der Speicherung keinen unverhältnismäßigen Aufwand verursacht.

Für alle regulären Kontaktformulare (Zweck 1, 2 und 3 wie vorstehend beschrieben) gilt, dass Daten 12 Monate nach der Bereitstellung gelöscht werden. So sind wir sicher, dass ausreichend Gelegenheit bestanden hat, Sie darüber zu informieren, wofür Sie Ihre personenbezogenen Daten überlassen haben.

Bei einem Online-Antragsformular für eine Mitgliedschaft bei unseren Unternehmen bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten während der gesamten Dauer der Mitgliedschaft, um den Vertrag erfüllen zu können. Auch wenn Ihre Daten zwischenzeitlich aus der Informations- und/oder Newsletter-Datenbank gelöscht wurden.

6. Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Ihre Daten werden ausschließlich dazu verwendet, um Sie zu informieren und Kontakt aufzunehmen, nachdem das betreffende Kontaktformular ausgefüllt wurde. Die Zusammensetzung der erfragten/benötigten Daten ist auf jedem Formular angepasst, sodass wir keine Informationen von Ihnen verlangen und/oder speichern, die für den Zweck, für den Sie uns Ihre Daten überlassen, nicht relevant sind.

Ihre personenbezogenen Daten werden im Rahmen folgender Anfragen bearbeitet:

– Informationsanfrage

Die meisten Formulare auf der Website sollen Sie über ein spezifisches (Fitness-)Programm, Preise, Angebote oder eine spezifische Frage, die Sie selbst gestellt haben, informieren. In der Regel fragen wir hier die folgenden Daten ab: Name, E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Im Rahmen des Formulars, welches sich auf die Mitgliedschaftsberatung bezieht, werden noch weitere Angaben abgefragt, welche benötigt werden, um ein persönliches Angebot für Sie zu erstellen.

– Probetraining und Kennenlerntermin

Probetraining und Kennenlerntermin: Sowohl eine Informationsanfrage als auch eine Mitgliedschaftsberatung, können mit einer Einladung einhergehen, online einen Kennenlerntermin zu vereinbaren. Wenn Sie sich dazu freiwillig entschließen, werden Ihre personenbezogenen Daten verwendet, um den von Ihnen gewählten Termin per E-Mail/Anruf/SMS zu bestätigen.

– Antragsformular und Mitgliedschaften

Es kann auch sein, dass wir ein Antragsformular nutzen, in dem wir mehr Informationen als lediglich Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer benötigen. Auch diese Angaben werden lediglich dazu genutzt, Ihrem Wunsch nachzugehen, Ihnen ein persönliches Angebot zukommen zu lassen. Nach der Anmeldung nehmen wir telefonisch Kontakt zu Ihnen auf. Sie sind jederzeit berechtigt, Ihre Anmeldung innerhalb der gesetzlichen Bedenkzeit zu annullieren.

7. Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Um die von Ihnen angefragten Informationen zugänglich zu machen, arbeiten wir mit dritten Parteien zusammen. Hierzu zählen der Administrator der Website, Hostingparteien, automatische Telefonverbindung, Newsletter-System und Verwaltungssoftware. Ein wichtiger Partner ist www.YourFitStart.com, das Teil des Marketing-Büros Hidden Profits Marketing ist. Dieses Tool sorgt dafür, dass wir als Unternehmen mit Ihnen als Verbraucher in Kontakt treten können, und hat deshalb Zugriff auf Ihre Daten bzw. verarbeitet Ihre Daten. Mit allen beteiligten Parteien wurde ein sogenannter Verarbeitungsvertrag geschlossen. Über diesen Vertrag sind u.a. die Sicherheit und die rechtzeitige Löschung Ihrer personenbezogenen Daten gewährleistet.

8. Erfassung von Server-Logfiles

Bei jedem Aufruf der Website, erfasst und speichert der Provider eine Reihe von allgemeinen Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind beispielsweise folgende Daten:

– Verwendetes Betriebssystem

– Verwendeter Browsers und Browserversion

– Datum und Uhrzeit der besuchten Webseite

– IP-Adresse

– Referrer URL

– Von Ihnen gesendete Daten

Eine Zusammenführung dieser Daten mit Ihren personenbezogenen Daten geschieht nicht.

9. Verwendung von Cookies

Diese Website verwendet sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer abgelegt werden und uns dabei helfen das Nutzerverhalten auf unserer Website zu analysieren. Durch den Einsatz von Cookies können wir den Nutzern dieser Website einen benutzerfreundlichen Service bereitstellen, der ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wäre. Die durch einen Cookie gesammelten Daten können auf unseren eigenen Servern oder den Servern eines Drittanbieters übertragen werden. Cookies helfen uns nicht dabei personenbezogene Nutzerprofile zu erstellen, da sie anonym erstellt und gesammelt werden. Wir verwenden die folgenden Arten von Cookies:

Google Analytics

Diese Website verwendet Funktionen, welche vom Webanalysedienst Google Analytics bereitgestellt werden. Der Dienstleister ist Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, VS.

Mit Hilfe von Google Analytics machen wir Gebrauch von Cookies, welche uns dabei helfen, das Benutzerverhalten auf der Website zu analysieren. Die Information, die diese Cookies generieren, werden an Google eigene Server übertragen und dort gespeichert.

Mehr Informationen können hier entnommen werden: https://policies.google.com/technologies/partner-sites

Google Ads und Google Ads Conversion Tracking

Diese Website verwendet Google Ads Conversion Tracking Cookies. Google Ads ist ein Online Werbeanbieter, welcher Teil von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, VS. ist..

Diese Cookies helfen uns dabei Conversions zu tracken. Dadurch können wir in Google Ads sehen, wie viele Websitebenutzer als Teil von Google Ads ihre Kontaktdaten abgegeben haben. Diese Cookies können nicht verwendet werden, um individuelle Benutzer zu identifizieren. Diese Cookies werden nach 30 Tagen gelöscht.

Mehr Informationen können hier entnommen werden: https://safety.google/privacy/ads-and-data/

Meta

Diese Website verwendet den Meta Pixel, welcher uns beim Tracken von Conversions über Facebook und Instagram hilft. Facebook und Instagram sind Teil von Meta, One Hacker Way Menlo Park, CA 94025 USA.

Mit Hilfe des Meta Pixels können wir im Facebook Business Manager einsehen, wie viele Personen über eine Facebook/Instagram Werbeanzeige ihre Kontaktdaten auf der Website abgegeben haben. Dadurch können wir unsere Marketingkampagnen strategisch analysieren und optimieren. Außerdem können wir mit dem Meta Pixel sogenannte ‘Audiences’ erstellen. Audiences können eine Gruppe von nicht individuell identifizierbaren Websitebenutzern sein, welche eine bestimmte Seite auf der Website besucht haben.

Die vom Meta Pixel gesammelten Daten sind für uns anonym und können von uns nicht verwendet werden, um personenbezogene Profile zu erstellen. Mehr Informationen können hier entnommen werden: https://www.facebook.com/about/privacy/.

10. Ihre Rechte

An dieser Stelle weisen wir Sie auf Ihr Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten hin. Sollten Sie dieses Recht in Anspruch nehmen wollen, können Sie sich für eine Auskunft an uns wenden.

Bei einer Auskunftsanfrage behalten wir uns das Recht vor, weitere Informationen als Nachweis zu verlangen, die Ihre Identität bestätigen. Dies soll Ihrem eigenen Schutz dienen. Sollte eine Identifizierung nicht möglich sein, wird die Bearbeitung Auskunftsanfrage verweigert.

Des Weiteren haben Sie das Recht auf Berichtigung, der Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit Ihnen dies gesetzlich zusteht. Darüber hinaus haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung und die Übertragbarkeit Ihrer Daten.

11. Änderung der Datenschutzhinweise

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit anzupassen, soweit dies aufgrund von Änderungen unserer Verarbeitung oder technischen Modifikationen erforderlich ist. Damit sollen unsere Datenschutzhinweise stets den aktuellen gesetzlichen Anforderungen (Forderungen, Ansprüchen) entsprechen.